Stadt Worms

Auf Ihrem Streifzug durch zwei Jahrtausende Stadtgeschichte begegnen Ihnen Kaiser und Könige, Mythen und Sagen der Nibelungen, das Judentum und Martin Luther. Es gibt viel zu sehen und zu erleben: den romanischen Kaiserdom, den ältesten Judenfriedhof Europas, das ehemalige Judenviertel mit Synagoge und Jüdischem Museum, eines der größten Reformationsdenkmäler der Welt, das multimediale Nibelungenmuseum, Reste der mittelalterlichen Stadtmauer, herrliche Weinlagen und vieles mehr.
Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Worms

http://www.worms.de/de/tourismus/

 

Stadt Worms Stadt Worms

(Quelle: www.worms.de)

 

Hier können Sie die verschiedenen Flyer der Stadt Worms direkt öffnen und herunterladen:

Dom und Romanik / Judentum / Luther und die Reformation / Die Nibelungen / erleben und feiern / zu Fuss durch 2 Jahrtausende / Weinkultur /

Verbandsgemeinde Eich

Die Verbandsgemeinde Eich mit rund 13.000 Einwohnern liegt in Rheinhessen, dem größten Weinanbaugebiet Deutschlands, zwischen den Städten Mainz und Worms und in der Nähe der Ballungsgebiete Rhein-Main und Rhein-Neckar.
Mit ihren fünf Ortsgemeinden Alsheim, Eich, Gimbsheim, Hamm am Rhein und Mettenheim ist sie durch die Nähe zur B9 und Autobahn A 61 gut zu erreichen.
Der Wein spielt hier im ländlichen Erscheinungsbild, in der Kultur und im Leben der Menschen, die hier beheimatet sind, eine wichtige Rolle. Darüber hinaus hat die VG Eich aber etwas ganz Besonderes zu bieten: Wasser! Zahlreiche Seen und mit dem Eicher See das größte rheinland-pfälzische Freizeitgebiet mit über 600 Wochenendhäusern.
Zudem stellt die Lage im Naturschutzgebiet mit dem 667 Hektar großen Eich- Gimbsheimer Altrhein eines der größten zusammenhängenden Schilfgebiete in Deutschland dar und bietet einen wichtigen Lebensraum für Pflanzen und Tiere, insbesondere Vögel.
Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite der Verbandsgemeinde Eich

http://www.tourismus.vgeich.de/

 

VG Eich Altheinerlebnispfad Eicher See Wege zwischen Wein und Rhein

(Quelle: www.vgeich.de / www.eichersee.de)

Stadt Oppenheim

Die Wein- und Festspielstadt Oppenheim hat allen Interessierten viel zu bieten. Oppenheim gilt allgemein noch als Ausflugsziel-Geheimtipp. Die Stadt liegt umgeben von Weinbergen zwischen Mainz und Worms am Rhein und kann auf eine bewegte Geschichte zurück blicken. Die Menschen und Gebäude erzählen diese bewegte Geschichte noch heute. Auf der Internetseite der Stadt Oppenheim haben Sie die Möglichkeit, sich ausführlich über Oppenheim und das reichhaltige Angebot in und um Oppenheim zu informieren. Die Stadt unter der Stadt - die mehrstöckige Unterkellerung der Altstadt - lädt ein in eine lange Zeit vergessene Welt und ist ganzjährig zu besichtigen.
Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Oppenheim

http://www.stadt-oppenheim.de/thema/tourismus/

 

Stadt Oppenheim Kellerlabyrinth der Stadt Oppenheim Katharinenkirche Oppenheim

(Quelle: www.stadt-oppenheim.de / www.katharinen-kirche.de )

Übernachtungsmöglichkeiten

Hier sind einige Vorschläge für Übernachtungsmöglichkeiten in der Region.

 

Gästehaus zur Alten Mühle Ferienhäuser Eicher See Gasthof Münck Pension Linde Hamm 1776

(Quelle: www.ferienhaeuser-eicher-see.com / www.pensionlindehamm.de)

Die Alsheimer Hohlwege – eine rheinhessische Besonderheit

Besuchen Sie eine der beeindruckendsten Kulturlandschaften des Rheintals und tauchen Sie ein ins “Hohlwegeparadies Alsheim“.
Entdecken Sie jenseits des Alltags eine fast vergessene Welt. Auf engstem Raum hat sich durch das jahrhunderte lange Wirken des Menschen eine faszinierende Lebensgemeinschaft von Tieren und Pflanzen herausgebildet, die es in dieser Vielfalt nur noch in und um Alsheim zu bestaunen gibt. Erkunden Sie unter dem Motto “WEIN. WIND. STILLE.” die Krummsteigshohl mit ihren wunderschön farbigen Infotafeln. (Hohlweg Nr. 1).
Erwandern Sie das “Hohlwegeparadies Alsheim” auf fünf weiteren stimmungsvollen Routen durch die Hohlwege! Mit einer Gesamtlänge von über 30km haben wir das einzigartige Alsheimer Hohlwegenetz im Rebenmeer für Sie erschlossen.
Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite des Verkehrsverein Alsheim

http://www.verkehrsverein-alsheim.de/?page_id=48

 

Hohlwegeparadies Alsheim Hohlwegeparadies Alsheim Hohlwegeparadies Alsheim Hohlwegeparadies Alsheim

(Quelle: www.verkehrsverein-alsheim.de / www.flickr.com)

Rheinhessen - Wein-Erlebnis-Region

Rheinhessen ist eine Region am nordwestlichen Ende des Oberrheingrabens, in der etwa 600.000 Menschen leben. Politisch gehört sie heute zum Land Rheinland-Pfalz. Der Name verweist auf die historische Zugehörigkeit des Gebietes als Provinz Rheinhessen zum Großherzogtum Hessen von 1816 bis 1919 und nachfolgend zum Volksstaat Hessen bis 1945.
Rheinhessen ist in Rheinland-Pfalz die geographische und politische Verbindung zwischen den Regionen Rheinland und der Pfalz und ist mit 26.563 Hektar Rebfläche das größte Weinbaugebiet in Deutschland. Seit Mai 2008 sind Mainz und Rheinhessen Mitglied im Great Wine Capitals Global Network (GWC), einem Zusammenschluss der bekanntesten Weinbaustädte weltweit. Daneben werden vor allem Zuckerrüben (daher der Spruch „Rheinhessen – das Land der Reben und Rüben“) angebaut, aber auch Obst (hier hauptsächlich Äpfel), ferner Spargel, Sonnenblumen und Getreide wie Weizen, Gerste und Mais, außerdem Raps.
Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite von Rheinhessen

http://www.rheinhessen.de/

 

Logo Rheinhessen Rheinterassenweg

(Quelle: www.rheinhessen.de)